Unser Urlaub im Limak Limra Resort

Unser Urlaub im Limak Limra Resort .

Alles hat ein Ende und leider auch der Urlaub im Limak Limra . Es war einfach wunderschön . Wir sind am 13.12.15 morgens gegen 2.30 im Hotel angekommen und die erste Überraschung hat uns sprachlos gemacht . Statt eines normalen Meerblick zimmer bekamen wir auf Kosten des Hauses eine jacuzzi suite. Hatten vorher das Hotel kurz per Mail angeschrieben das wir unsere Silberhochzeit dort verbringen wollen , und das war die Überraschung . Hammer . Damit Ihr Euch einen kleine Einblick vom Zimmer machen könnt hier findet Ihr das Video .

Mal ganz ehrlich so ein Zimmer hatten wir noch nie es war ein Traum und hier nochmal ein Super Danke von uns.. Klar sind in der Wintersaison eh nicht alle Zimmer belegt und da kann ein Hotel wohl eher mal ein Augen zudrücken und es tut nicht weh aber im Sommer wäre diese Zimmer unbezahlbar gewesen . 70 Euro pro Nacht mehr . Naja ich hätte es nicht über . Allein der Meerblick war ein Wahnsinn und ich werde den nie vergessen

Das Hotel selber und die Anlage ist einfach riesig , Temperaturen um die 20 Grad und wir konnten tatsächlich am Strand in Badehose liegen für den Pool was es zu kalt . Ein kleines Video zur Pool und Standlandschaft findet Ihr hier .

Der Strand was leider wie in Kemer üblich Kies und Stein aber das wussten wir ja vorher

Das Essen war Hammer , alleine die Kuchenauswahl Nachmittag hat alles getoppt was ich bisher in Hotel gesehen hatte . Die Minibar wurde jeden Tag aufgefüllt mit Softdrinks und die Putzfrauen verrichteten täglich top Ihre Arbeit . Nur mal als kleines Beispiel in diesem Hotel haben tatsächlich im Winter 4 Bars auf und sich mit Getränke zu versorgen . Als Beispiel der Urlaub im letzte Sommer in Tunesien das waren es 2 Bars und das in der Hochsaison . Alle Service mitarbeiter waren stetig bemüht und jeder versuchte bei Fragen oder Wünschen zu helfen . Sogar einen eigenen Gästebetreuung hatte das Hotel . Nett aber da das hätte das ein oder andere Wort mehr Deutsch die Sache einfacher gemacht . Zumindest für den der Englisch nicht unbedingt als seine Zweitsprache bezeichnen kann . Aber egal mit Englisch Händen und Füßen gings also alle gut . Die Lage des Hotel ist auch ok mit den Bus in 10 bis 15 Minuten ist man in Kemer und wer wollte hatte um das Hotel herum auch zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten. Aber was will ich mehr erzählen saut es Euch an anbei 4 Video von unsere Urlaub .

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*