Marokko Urlaub buchen

Marokko

Marokko Urlaub buchen

Den Besucher von Marokko erwartet eine Welt aus Tausend und Einer Nacht, denn das Land besticht durch seine große Vielfalt an Landschaftsformen, vom Hohen Atlas bis zur Wüste Sahara mit ihren imposanten Sanddünen.
Die reißenden Bäche und tiefen Schluchten und üppigen Flussoasen inmitten karger Gebirgswüsten bieten eine Fülle von unvergessenen Eindrücken.

Aus der Menge der Sehenswürdigkeiten Marokkos werden nachfolgend einige vorgestellt.

Marrakesch:
Der Gast ist immer wieder von den bunten Farben der Mosaike und Souk-Märkten begeistert, begleitet von den Flötenklängen der Schlangenbeschwörer und dem Duft des Minztees und dem Geschmack von Datteln.

Sehenswürdigkeiten:

Kutubiya Moschee:
Beim Besuch der Altstadt von Marrakesch, der „Medina“, ist die Moscheee ein idealer Orientierungspunkt.
Der über 77 Meter hohe Turm ist unübersehbar und das Wahrzeichen Marrakeschs.
Als Nichtmuslim ist es nicht gestattet, die Moschee zu betreten.

Platz Djemaa el Fna:
Der Marktplatz ist zentral gelegen und hat den Namen „Platz der Gehenkten“ und hier herrscht buntes Treiben mit Musikern, Schlangenbeschwörern sowie Wahrsagern.
Weiter laden viele Stände mit Essen zum Verweilen ein und der Besucher erlebt eine Scene wie aus 1.001 Nacht.

Souks:
Ein besonderes Erlebnis in Marokko und speziell in Marrakesch ist ein Besuch der Souks in den verwinkelten Gassen der Altstadt.
Hier befinden sich etwa 8.000 Geschäfte mit Kleidung, Schuhen, Gewürzen, Keramik und Silberwaren. wahrlich ein einmaliges Shopping-Paradies.

Jardin Majorelle:
Marrakesch wird auch die „Stadt der Gärten“ genannt, von denen die ersten bereits vor über 1.000 Jahren entstanden sind.
Der Garten „Jardin Majorelle“ ist einmalig schön und dieses Pflanzenparadies gehörte ursprünglich dem verstorbenen Modedesigner Yves Saint Laurent.

Fès:
Fès gehört zu den königlichen Städten und ist unbedingt einen Besuch wert. Die historischen Stadtteile und der Königliche Palast mit seinen sieben Toren sind besonders beeindruckend.
In der Nähe befindet sich das „Jüdische Viertel“ und das Haupttor Bab Jeloud ist ein Symbol des Islam.

Marokko ist auf jedenfall einer unserer Tipps für das Jahr 2017 . Haben wir Ihr Interesse geweckt , dann schauen sie mal hier unter den Urlaubsangeboten für Marokko

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*